top of page

Page Title

3 IN A LOOP

Schnick - Schnack - Schnuck

110 NIS
zzgl. 19.30NIS Versand
12_edited.jpg

Das herausfordernde Gedächtnisspiel mit

zwei spannenden Spielvarianten

1. Spielvariante:

Spieler: 2

Alter: ab 5 Jahren

 

Ziel des Spiels:

Finde und gewinne die meisten Sets.

Spielablauf:

Sortiert alle Karten nach Sets – die Hintergrundfarben helfen dabei. Wählt ein Set als „Master-Set“ aus. Legt alle Sets als Stapel mit der Vorderseite nach unten aufeinander, um ein Spieldeck zu haben.

Nehmt das erste Set vom Spieldeck und mischt die Karten. Legt das Set so zwischen euch aus, dass die Karten mit der Vorderseite nach unten nebeneinander liegen.

Sagt zusammen: „LOOOOOOP“. Anschließend deckt jeder Spieler gleichzeitig eine der Karten auf. Der Spieler, der die Gewinnerkarte aufdeckt, gewinnt das Set!

Verfahrt so weiter mit dem restlichen Deck. Wenn das „Master-Set“ an der Reihe ist, wird eine spezielle Patt-Runde gespielt:

Spielt 2-3 Runden, um festzulegen, wer der Gewinner der Patt-Runde ist.

Sagt in jeder Runde gleichzeitig „LOOOOOOP“ und deckt sofort jeder eine Karte auf. Merkt euch, wessen Karte die Gewinnerkarte ist. Mischt die Karten des „Master-Sets“ mehrere Male, legt die Karten mit der Vorderseite nach unten zwischen euch und spielt erneut. Der erste Spieler, der zwei Runden gewinnt, erhält das ganze Set.

Gewinner des Spiels: Der Spieler mit den meisten Sets gewinnt das Spiel. Das Master - Set zählt wie 2 Sets.

2. Spielvariante:

Spieler: 2-4

Alter: ab 5 Jahren

 

Ziel des Spiels:

Die meisten Sets gewinnen.

 

Spielablauf:

Mischt alle Karten und legt sie mit der Vorderseite nach unten in mehreren Reihen zwischen euch ab. Der jüngste Spieler beginnt und deckt zwei Karten auf.

Wenn die Karten zu unterschiedlichen Sets gehören, dreht der Spieler beide Karten wieder mit der Vorderseite nach unten und legt sie zurück auf ihren Platz. Anschließend ist der nächste im Uhrzeigersinn sitzende Spieler dran.

Wenn die offenen Karten zum gleichen Set gehören, lässt der Spieler die Gewinnerkarte mit der Vorderseite nach oben liegen und dreht die Verliererkarte wieder um (und merkt sich deren Position). Der Spieler ist noch einmal dran.

Wenn eine der zwei Karten die dritte Karte des selben Sets ist, ist diese nun die Gewinnerkarte und wird mit der Vorderseite nach oben hingelegt. Die Verliererkarte und die andere Karte werden auf ihrem Platz wieder umgedreht.

Der Spieler ist noch einmal dran und versucht sich zu erinnern, wo die anderen zwei Karten des Sets liegen. Um das Set zu gewinnen, müssen alle drei Karten im selben Spielzug aufgedeckt werden.

Das Spiel endet, wenn keine Karten mehr auf dem Tisch liegen.

 

Gewinner des Spiels:

Der Spieler mit den meisten Sets gewinnt das Spiel. Das Master - Set zählt wie 2 Sets.

 

Tipp: Für Anfänger wird empfohlen nur mit sechs Sets zu spielen.

bottom of page